Sven Hilling/ visit.Ruhr

Als ich vor über 20 Jahren begann, Gästen die schönen Seiten des damals (wie auch heute immer noch in weiten Teilen) schwer unterschätzten Ruhrgebiets zu zeigen, war das nicht mehr als ein Nebenjob, wenn auch ein wirklich faszinierender.
Dass ich den Ruhrgebietstourismus irgendwann professionell betreiben könnte, habe ich damals höchstens zu träumen gewagt.
Nachdem die Aufträge anfänglich ausschließlich von Institutionen wie dem Schalke-Museum, verschiedenen anderen Museen, der Stiftung Zollverein kamen, ist das Netzwerk der regelmäßigen Auftraggeber immer größer geworden.

Dass seit einigen Jahren auch immer mehr privat organisierte Gruppen und auch Reisebüros auf uns zurückgreifen, sehe ich als besondere Bestätigung meiner Arbeit.

An meinem Ziel hat sich bis heute relativ wenig geändert: Meinen Gästen den Facettenreichtum unseres Reviers ebenso näher zu bringen, wie meine Begeisterung dafür.

Kontakt:

Sven Hilling
Mobil: 0177 – 7 48 38 09
Mail: sven@visit.ruhr
Web: www.visit.ruhr

Arbeitsschwerpunkte:

Kultur- und Industriegeschichte, Bergbau, Fußball

Einsatzorte:

Gelsenkirchen, Essen, Herne, Bochum, Duisburg, Oberhausen, Bottrop

Sprachen:

deutsch
Englisch
Englisch
Scroll to Top